feierten ihr Comeback mit zwei Konzerten in Wien: am 20. und 21. November gab es die beiden seit längerer Pause wieder zusammen live zu hören. „Voi Guat Drauf“ heißt der Titel des aktuellen Programms, das auf wienerisch umgetextete Jazz Standards, Popsongs und einige eigene Kompositionen beinhaltet. Es ist ein rein musikalisches Programm, ohne vorher festgelegte Kabarettelemente, die Zwischenansagen sind aber immer sehr humorvoll und mindestens genauso unterhaltsam wie die Texte. Mit von der Partie ist natürlich der Hit „Vertreter“ (im Original „Smooth Operator“), der – wie eine Konzertbesucherin begeistert anmerkte – „spannend wie ein Krimi“ ist. „Zunächst weiß man überhaupt nicht, worum es geht, die Spannung steigt allmählich, bis dann schließlich im Refrain die Auflösung erfolgt und man voll laut loslachen muß“. Gefallen hat auch besonders die „Interaktion mit dem Publikum“ – die Einbeziehung der Zuhörer und die oft sehr spontanen, persönlich gefärbten Ansagen. Über die rege Nachfrage nach ihrer CD „Luftschifferlhupfer“ und auf viele weitere gemeinsame Konzertaktivitäten freuen sich die Künstler sehr.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.